SC Obhausen 1929 e.V.

Sportclub vor vollgepacktem Fußballsamstag!

Lars König, 27.02.2015

Sportclub vor vollgepacktem Fußballsamstag!

Nachdem die Herren bereits vor 14 Tagen aktiv waren und die D1 letzte Woche im Kreispokal antrat, startet die Rückrunde an diesem Wochenende mit dem Einsatz von allen vier Mannschaften erst so richtig. Zum „Eingewöhnen“ gibt es dann auch gleich ein straffes Programm, da alle Spiele am Samstag stattfinden und beide Herrenmannschaften zeitgleich auswärts spielen.

Los geht es aber auf heimischem Boden mit dem Spiel unserer D2 gegen Germania Salzmünde. Salzmünde liegt mit 12 Punkten derzeit auf Rang 7 und somit 7 Punkte und 2 Plätze vor unserer Mannschaft. Viel Aussagekraft hat die aktuelle Tabelle bei insgesamt 7 ausstehenden Nachholespielen allerdings nicht. Aussagekräftiger ist dagegen das Hinspielergebnis und das war mit 6:1 eine deutliche Angelegenheit für Salzmünde.

Noch deutlicher war das Hinspiel zwischen unserer D1 und der JSG Mansfelder Grund, die im direkten Anschluss aufeinander treffen. In Helbra gab es nach der 1:0 Führung noch ganze 9 Gegentore. Dass die Niederlage eventuell zu hoch, aber keinesfalls ein Zufallsprodukt war, zeigt der momentane Tabellenstand. Die JSG Mansfelder Grund thront mit 10 Siegen aus 10 Spielen bei nur 5 Gegentoren auf Platz 1 des Tableaus. Unsere Mannschaft wird in der Rückrunde versuchen die starke erste Halbserie zu bestätigen und Platz 3 (derzeit 1 Punkt Rückstand) anzugreifen.

Wenig später gastiert unsere zweite Herrenmannschaft in Knapendorf. Die LSG belegt mit  13 Punkten den zwölften Rang in der Tabelle. Doch Vorsicht ist geboten, denn 10 dieser 13 Punkte holten sie in den letzten 5 Spielen und verloren dabei nur gegen die Spitzenmannschaft aus Mücheln. Unsere Mannschaft ist mittlerweile bis auf Rang 9 abgerutscht, hat allerdings noch 2 Spiele (jeweils gegen den Tabellenletzten Wallendorf II) weniger auf dem Konto. Nach fast 12 Monaten Verletzungspause wird Peter „El presidente“ Brieg hier sein Comeback feiern und dabei helfen an das Hinspielergebnis (5:0) anzuknüpfen. Schiedsrichter der Partie ist Thomas Körner (Ermlitz).

Einmal ist immer das erste Mal. So oder so ähnlich geht die Erste zur selben Zeit ihr Gastspiel in Blösien an. Gegen die Borussia konnte in den 5 Spielen seit deren Aufstieg in die Kreisliga nicht ein einziger Punkt erzielt werden.  Blösien belegt Rang 9 in der Tabelle und verlor in der Vorwoche sein erstes Rückrundenspiel mit 2:4 in Zöschen. Mit dem Schwung aus dem Klobikau-Spiel und dem Bewusstsein, Blösien im Hinspiel (1:2) phasenweise an die Wand gespielt zu haben, soll hier nun endlich ein Dreier her! Geleitet wird diese Partie von Sportsfreund Matthias Eichhorn (Landsberg).

28.02.2015 – 10:00 Uhr    
JSG Obhausen/Querfurt II - Germania Salzmünde
28.02.2015 – 11:30 Uhr    
JSG Obhausen/Querfurt - JSG Mansfelder Grund
28.02.2015 – 14:00 Uhr    
LSG Knapendorf - SC Obhausen II
28.02.2015 – 14:00 Uhr    
BSV Borussia Blösien - SC Obhausen





Klubkasse.de Banner