SC Obhausen 1929 e.V.

Start in die Nachholspielserie – Erste mit Blick nach oben

Lars König, 27.03.2015

Start in die Nachholspielserie – Erste mit Blick nach oben

Am Samstag startet mit den Auswärtsspielen in Wallendorf der Marathon von insgesamt 5 Nachholpartien für beide Herrenmannschaften. Regulär sind dies die Partien des 2. Spieltages. Am kommenden Wochenende werden dann ebenso die Heimspiele gegen die Teams von Wallendorf nachgeholt (17. Spieltag). Doch der Sportclub hat nicht vor, diesen Doppelvergleich nur über die „Auswärtstore“ zu entscheiden, sondern möglichst in den einzelnen Spielen maximal zu punkten. Gerade für die Erste Mannschaft ist durch dieses „Geraderücken der Tabelle“ einiges nach oben möglich.

Für die zweite Mannschaft geht es weniger um Tabellenränge, doch die Ausgangslage ist auch hier klar. Gegen den Tabellenletzten müssen Punkte her. Wallendorf II konnte zwar 9 seiner 10 Punkte zuhause holen, dennoch sollte hier einiges drin sein, wenn man an die Leistung der Vorwoche anknüpfen kann. Mit Bleske, Möhring, Schäfer und Seela stehen auch wieder ein paar Alternativen mehr zur Verfügung, während Abräumer Behnke seine Sperre absitzt. In Wallendorf tat man sich allerdings immer schwer, der letzte Sieg gelang im März 2011.

Für den letzten Sieg einer ersten Mannschaft in Wallendorf muss man dagegen bis  in die Spielzeit 09/10 zurückgehen, als es ein gewisser E. Hägele neben Toren auch auf Autoscheiben abgesehen hatte. Tabellarisch ist durch die Nachholspiele wie erwähnt noch einiges möglich. Ein Sieg würde vorerst den Sprung auf Rang 3 bedeuten. Das dies kein einfaches Unterfangen wird, zeigt auch die Statistik dieser Saison: einzig Spergau konnte 3 Punkte aus Wallendorf entführen. Der SV belegt mit den meisten Unentschieden der Liga (8) Rang 8 in der Tabelle und somit bei einem Spiel mehr 2 Plätze und 7 Punkte hinter dem SCO. Personell hofft man gerade durch das Fehlen von A. Hägele (Gelb-Rot Sperre) auf die Rückkehr von Siebert, der vor seiner Verletzung mit 4 Toren in 3 Spielen eine bislang nicht gekannte Torgefahr ausstrahlte. Schiedsrichter der Partie ist Konrad Petzold (Spergau).

Unsere Junioren haben an diesem Wochenende keine Spiele.

Samstag, 28.03.2015 – 13:00 Uhr

SV Wallendorf II  -  SC Obhausen II

Samstag, 28.03.2015 – 15:00 Uhr

SV Wallendorf  -  SC Obhausen





Klubkasse.de Banner