SC Obhausen 1929 e.V.

Wochendvorschau: Nur Herren aktiv

Lars König, 21.10.2015

Wochendvorschau: Nur Herren aktiv

Neue Woche, neues Glück. Nachdem in der Vorwoche auch im Derby beim Tabellenletzten aus Barnstädt leichtfertig Punkte liegengelassen wurden, bietet sich am Samstag im erst zweiten Heimspiel der Saison gegen den SV Großgräfendorf die nächste Chance, endlich einen kleinen Schritt aus dem Tabellenkeller zu machen. Das Aufeinandertreffen der beiden arrivierten Kreisliga-Mannschaften, welches bisher fast immer enge Spiele lieferte, ist aufgrund der Tabellenkonstellation nicht nur für den Sportclub extrem wichtig. Denn in Großgräfendorf wurden vor der Saison die Uhren zurückgedreht: das nach wie vor von Kapitän Scheffel angeführte Team setzt in dieser Spielzeit verstärkt auf den eigenen Nachwuchs, die Früchte der hervorragenden Jugendarbeit beim SV. Dass dies (zumindest ergebnistechnisch) nicht sofort in Gänze funktioniert ist klar. Mit 7 Punkten aus 7 Spielen belegen die Gäste Platz 10 und haben so bei einem Spiel weniger „nur“ 2 Punkte mehr als Obhausen. Dass der Sportclub nicht so schlecht spielt, wie es die derzeitige Platzierung aussagt, bestätigen Woche für Woche auch die Gegner. Nur reicht dies auf Dauer nicht, es müssen dringend Punkte geholt werden. Den letzten Heimsieg gegen die Großgräfendorfer gab es übrigens in der Spielzeit 10/11! Auch die Duelle in der Vorsaison gingen beide verloren (2:4, 1:3). Wir hoffen auf eure Unterstützung!

Die Nachwuchsmannschaften pausieren an diesem Wochenende aufgrund der Herbstferien.

 

Samstag, 24.10.2015 – 15:00 Uhr

SC Obhausen  -  SV Großgräfendorf

Schiedsrichter: Torsten Brauer (Langeneichstädt)





Klubkasse.de Banner