SC Obhausen 1929 e.V.

12. Spieltag: Platzt der Knoten?

Lars König, 05.11.2015

12. Spieltag: Platzt der Knoten?

Nah an der Sensation, mit  viel Lob von allen Seiten aber letztlich wieder mit leeren Händen kehrte man in der Vorwoche vom Auswärtsspiel beim Spitzenreiter zurück. Trotz der letzten Ergebnisse stimmen aber sowohl die Entwicklung als auch die Stimmung in der Mannschaft. Mit etwas mehr Souveränität und Kaltschnäuzigkeit hätte man die Abstiegsränge schon längst verlassen können. Auch der Gast an diesem Wochenende, Hohenweiden, schlägt sich momentan eher schlecht als recht. Gerade in der Offensive (nur 7 Tore) konnte der Verlust von Zimmermann (Baumersroda) scheinbar nicht kompensiert werden. Aus den Erfahrungen der Vorjahre ist auf jeden Fall mit einem stimmungsvollen Spiel zu rechnen, da die Gäste auch auswärts starken Zuspruch erhalten. Ebenso muss man aus den vorangegangenen Spielen festhalten, dass Hohenweiden für den Sportclub immer ein recht unangenehmer Gegner war und seit dem Wiederaufstieg der Eisernen auch kein Sieg (1 Remis, 3 Niederlagen) gelang. Hinzu kommt, dass beide Mannschaften direkte Tabellennachbarn sind und der Gewinner entweder die Abstiegsplätze verlassen oder sich von diesen schon etwas distanzieren kann.

 

Samstag, 07.11.2015 – 14:00 Uhr

SC Obhausen  -  HuSG Union Hohenweiden

Schiedsrichter: Horst Milz (Bennstedt)

 

Die weiteren Spiele:

Sa, 07.11.2015  (09:00)   SG Querfurt/Obhausen  -  SV 1916 Beuna     (F-Jugend)

Sa, 07.11.2015  (10:00)   SV Traktor Teicha  -  SG Querfurt/Obhausen (E-Jugend)





Klubkasse.de Banner